Orangen-Käsekuchen vom Blech

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 252 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
24
Portionen

g g Butter

g g Zwiebacke

g g Haselnusskrokant

Orangen

g g Doppelrahmfrischkäse

kg kg Speisequark

Limettenschalen

El El Limettensaft

Pk. Pk. klarer Tortenguss

g g Zucker

ml ml Orangensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fett zerlassen. Zwieback und Krokant in einer Küchenmaschine fein zerkleinern, mit dem Fett mischen. Die Masse, bis auf 3 El, dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech drücken. Kalt stellen.
  2. Von den Orangen die Schale abreiben, mit Frischkäse, Quark, Limettenschale und -saft glatt rühren. Tortenguss, Zucker und Orangensaft mischen und unter Rühren zum Kochen bringen. Diese Mischung unter die Frischkäsemasse rühren. Masse auf den Boden streichen und mindestens 4 Std., am besten über Nacht, kalt stellen.
  3. Die abgeriebenen Orangen nun so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Orangen quer in dünne Scheiben schneiden. Kuchen mit den Orangenscheiben und 3 El Bröseln garnieren. Der Kuchen lässt sich am besten mit einem Messer schneiden, das man zwischendurch in heißes Wasser taucht.

Mehr Rezepte