Portobello-Pilze in Rotweinsauce mit Rinderfilet

Portobello-Pilze in Rotweinsauce mit Rinderfilet
Foto: Janne Peters
Fertig in 2 Stunden 5 Minuten plus Quellzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 915 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 54 g, Fett: 59 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Rotwein

ml ml Portwein

El El brauner Zucker

El El Aceto balsamico

Bund Bund Salbei

ml ml Geflügelfond

ml ml Milch

Salz

Muskat

g g Polenta

g g Gorgonzola

g g Rinderfilet

Pfeffer

El El Olivenöl

g g Butter

Stiel Stiele Thymian

g g Portobelllo-Pilze

ml ml Kalbsjus

Fleur de sel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Sauce Rotwein, Portwein, Zucker, Balsamico und 3 Salbeiblätter bei mittlerer Hitze auf ein Drittel einkochen lassen. Beiseitestellen, die Salbeiblätter entfernen.
  2. Geflügelfond mit Milch aufkochen. Mit Salz und Muskat würzen. Polenta langsam einrieseln lassen und schnell mit dem Schneebesen unterrühren. Bei milder Hitze 30 Minuten im geschlossenen Topf quellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Gorgonzola entrinden und klein zerteilen.
  3. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in 3 El heißem Öl mit 30 g Butter und dem Thymian bei starker Hitze rundherum kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit dem Thymian auf ein doppelt gefaltetes Stück Alufolie geben und auf ein Backofengitter legen. Über einem Backblech auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 35-40 Minuten garen.
  4. Die Pilze in 5 mm dicke Scheiben schneiden und in der restlichen Butter mit 4 El Öl auf jeder Seite bei starker Hitze kurz anbraten. Die Weinreduktion mit der Kalbsjus mischen, zu den Pilzen geben, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze leicht dickflüssig einkochen.
  5. Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie bedeckt ruhen lassen. Das restliche Öl erhitzen, die restlichen Salbeiblätter darin einige Sekunden knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen. Gorgonzola unter die Polenta rühren. Die Pilze mit Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Das Fleisch aufschneiden, darauflegen, mit Fleur de sel und Pfeffer würzen und mit dem frittierten Salbei dekorieren.

Mehr Rezepte