Austernpilz-Schnitzel mit Kartoffelpüree

Austernpilz-Schnitzel mit Kartoffelpüree
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Garzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 715 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Kartoffeln

Salz

Austernpilze

Pfeffer

Mehl

Eier

g g Semmelbrösel

Scheibe Scheiben Bacon

ml ml Öl

Bund Bund Petersilie

ml ml Milch

Muskat

Tl Tl Bio-Zitronenschale

g g Butter

g g Wildpreiselbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser 30 Minuten kochen.
  2. Die Austernpilze putzen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Durch die verquirlten Eier ziehen, etwas abtropfen lassen und sofort in den Bröseln wenden, dabei die Brösel vorsichtig andrücken. Speckscheiben halbieren und in einer großen Pfanne mit 2 El Öl bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 100 ml Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen. Petersilienblätter portionsweise (nur wenige Blätter auf einmal) im heißen Öl (Achtung, es spritzt!) in 5-10 Sekunden knusprig frittieren. Petersilie auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.
  3. Für das Kartoffelpüree die Milch erhitzen, mit etwas Salz und Muskat würzen. Die Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in die heiße Milch pressen, Zitronenschale zugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Püree im geschlossenen Topf warm halten.
  4. Die Pilze in 2 großen Pfannen in je 75 ml Öl bei starker Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Das Öl abgießen und pro Pfanne je die Hälfte Butter, Speck und Petersilie zu den Pilzen geben und einmal kräftig aufschäumen lassen.
  5. Pilzschnitzel mit Petersilie und Speck auf dem Püree anrichten und mit Wildpreiselbeeren servieren.