Estragon-Pressknödel mit Kürbis

0
Aus essen & trinken 9/2009
Kommentieren:
Estragon-Pressknödel mit Kürbis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Pressknödel
  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 300 g Kastenbrot, oder Ciabatta
  • 80 g Bergkäse, a.d. Allgäu oder Österreich
  • 20 g Estragon, ca. 14 Stiele
  • 150 ml Milch
  • 15 g Butter
  • 3 Tl Estragon, getrocknet
  • Salz
  • Muskat
  • 2 Eier, Kl. M
  • 2 El Olivenöl
  • Kürbis
  • 10 g Kürbiskerne
  • 1 Tl Zucker
  • Salz
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 60 g Zwiebeln
  • 2 El Olivenöl
  • 150 ml Schlagsahne
  • 250 ml Gemüsefond
  • 2 El Kürbiskernöl

Zeit

Arbeitszeit: 100 Min.
Trocken- und Quellzeit

Nährwert

Pro Portion 683 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und mit Schale auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 140 Grad) 1 Stunde garen. Kartoffeln herausnehmen, kurz ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  • Brot fein würfeln, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 140 Grad (Gas 1, Umluft 120 Grad) 20-30 Minuten trocknen. Käse auf einer Haushaltsreibe fein raspeln. Estragonblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Milch in einem Topf mit Butter und getrocknetem Estragon einmal aufkochen, mit Salz und Muskat würzen. Estragon-Milch auf das Brot gießen, Eier und gehackten Estragon zugeben und vorsichtig unterrühren. Masse zugedeckt 30 Minuten quellen lassen. Kartoffelmasse und Käse vorsichtig untermischen. Aus der Masse 8 gleich große Knödel (à ca. 80 g) formen, flach drücken und kalt stellen.
  • Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett so lange rösten, bis die Haut platzt, mit Zucker und Salz würzen. Kürbis halbieren und entkernen. Kürbis in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei milder Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Sahne und Fond zugießen und auf die Hälfte einkochen. Kürbis zugeben, mit Salz würzen und zugedeckt 3-5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  • Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Knödel darin bei milder Hitze 6-8 Minuten braten, dabei einmal wenden. Kürbisgemüse und Pressknödel auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Kürbiskernen bestreuen und mit dem Kürbiskernöl beträufeln.