Auberginenauflauf mit Mozzarella und Tomatensugo

9
Aus essen & trinken 9/2009
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 kg Tomaten
  • 150 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten
  • 130 ml Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Tl Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Thymian
  • 800 g Auberginen
  • 625 g Büffelmozzarella
  • 100 g Parmesan
  • 80 g Semmelbrösel

Zeit

Arbeitszeit: 180 Min.
Zieh- und Ruhezeit

Nährwert

Pro Portion 639 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 48 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Stielansatz der Tomaten keilförmig herausschneiden. 2 Tomaten beiseitelegen, die restlichen Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, herausnehmen, abschrecken, häuten und grob würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch und Chilischoten fein hacken. 3 El Olivenöl in einem großen flachen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Tomatenmark und Tomaten unterrühren. Mit Chili, Zucker und Salz würzen.Offen bei milder bis mittlerer Hitze 1:15 Stunden dicklich einkochen. Eventuell mit Pfeffer würzen. Thymianblätter von den Stielen zupfen und in den letzten 5 Minuten unter den Sugo rühren. Sugo abkühlen lassen.
  • Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier nebeneinanderlegen, leicht salzen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen und in 3 Portionen in einer Grillpfanne mit je 2-3 El Olivenöl auf beiden Seiten hellbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Parmesan grob raspeln. Die beiseitegestellten Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Etwas Tomatensugo in einer Auflaufform (2 l Inhalt) verteilen, mit einigen Bröseln bestreuen und mit Auberginenscheiben belegen. Mit Mozzarellascheiben bedecken und mit etwas Parmesan bestreuen. Den Vorgang wiederholen. Die oberste Schicht sollen Tomatenscheiben und der restliche Parmesan sein.
  • Den Auflauf auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen 1 Stunde bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 45 Minuten bei 160 Grad) backen. In den letzten 20 Minuten (Umluft 15 Minuten) den Auflauf mit Alufolie bedecken. Den Auflauf vor dem Servieren 15-20 Minuten auf einem Rost ruhen lassen.