Schweinefilet mit Staudensellerie

1
Aus Für jeden Tag 9/2009
Kommentieren:
Schweinefilet mit Staudensellerie
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 750 g Kartoffeln
  • 1 Bund Staudensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Schweinefilets (à 300 g)
  • 5 El Öl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Tl Saucenbinder
  • Muskatnuss
  • 2 El Butter

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 466 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Zwiebeln in 1/2 cm breite Spalten schneiden. 750 g Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken.
  • 50 cm Bratschlauch an einer Seite zubinden. 1 Bund Staudensellerie putzen, entfädeln und in 5 cm lange Stücke schneiden, in den Schlauch geben, salzen und pfeffern.
  • 2 Schweinefilets (à 300 g) salzen, pfeffern und die spitzen Enden einschlagen. In 4 EL Öl rundum braun anbraten, auf den Sellerie geben. Zwiebeln in 1 El Öl 3 Min. dünsten, mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen und 3 Min. bei milder Hitze garen. Mit 1-2 Tl Saucenbinder binden, salzen und pfeffern.
  • Bratschlauch nach Packungsanweisung verschließen, einstechen und auf einem Blech im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 25 Min. garen. Kartoffeln zugedeckt aufkochen, salzen, 20 Min. garen, abgießen und grob stampfen, Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 2 El Butter unterrühren. Gemüse mit Sauce und Fleisch anrichten, mit Sellerieblättchen bestreut servieren.
nach oben