Gefüllte Mini-Paprika

Gefüllte Mini-Paprika
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 354 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Gemüsebrühe

g g Couscous

Mini-Paprikaschoten

Tomate

Schafskäse (aus der Salzlake)

rote Chilischote

Bund Bund Petersilie

Stiel Stiele Minze

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Zitronensaft

Tl Tl Kurkuma

El El Honig

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 150 ml Gemüsebrühe aufkochen und 125 g Couscous einrieseln lassen. Topf vom Herd ziehen, Couscous zugedeckt 15 Min. quellen lassen.
  2. Von 12 Mini-Paprikaschoten (oder 4 normalen Paprikaschoten) einen Deckel abschneiden, Kerne herauslösen und die Paprika auswaschen.
  3. 1 Tomate vierteln, entkernen und klein würfeln. 150 g Schafskäse (aus der Salzlake) klein würfeln. 1 rote Chilischote entkernen und fein hacken. Die Blätter von 1 Bund Petersilie und 5 Stielen Minze fein hacken.
  4. Couscous mit einer Gabel auflockern und mit den vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben. Mit 1 Tl abgeriebener Bio- Zitronenschale, 4 El Zitronensaft, 1/2 Tl Kurkuma, 2 El Honig und 4 El Olivenöl mischen. Paprika damit füllen und die Deckel aufsetzen.
  5. 150 ml Gemüsebrühe in einer Pfanne aufkochen, Paprika hineinstellen. Pfannengriff mit Alufolie umwickeln und die Paprika im heißen Ofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 30 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).