VG-Wort Pixel

Zimt-Marmorkuchen

Zimt-Marmorkuchen
Foto: kama
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
16
Stücke
250

g g Butter (weich)

190

g g Puderzucker mit 1/4 TL Zimt vermischt

1

St. St. Zitronenschale abgerieben

1

Prise Prisen Salz

100

g g Weizenpuder

240

g g Eier (ohne Schale gewogen)

200

g g Weizenmehl 405

10

g g Backpulver

30

g g ungesüßtes Kakaopulver

60

ml ml Inländer Rum

1

El El neutrales Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben. Weiche Butter wird mit Zimt/Zucker, Salz und Zitronenabrieb sehr schaumig gerührt, mit der Schaltung etwas zurückgehen. Dann löffelweise das Stärkemehl unterrühren. Die verquirlten Eier auf 3 Mal darangeben und immer gut ausmixen, die Masse muss immer sehr homogen werden.
  2. Das mit Backpulver vermischte Mehl nun löffelweise im Langsamgang rasch und kurz unterheben. Dabei noch 20 ml Rum unterrühren.
  3. Nun das Backrohr auf 160°C (Heißluft) vorheizen. Eine Kuchen- oder Kastenform von mind. 28 cm Länge gut einfetten.
  4. 2/3 des hellen Teiges einfüllen und das restl Drittel mit 40 ml Rum und 1 EL Pflanzenöl und dem gesiebten Kakapulver gut verrühren. Dann die Kakaomasse in die Form füllen und mit einem Kochlöffelstiel spiralförmig unterrühren. In etwa 40-45 Min. backen.