Kalbssteak mit geschmorten Birnen, Roquefort und Salbei

Kalbssteak mit geschmorten Birnen, Roquefort und Salbei
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 30-40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schalotten (groß)

T-Bone-Steaks (vom Kalb (à 600 g beim Metzger vorbestellen))

Salz

Pfeffer

g g Butter

Salbeiblätter

El El Birnengeist (ersatzweise Birnensaft)

ml ml Cidre aus Birnen (ersatzweise Apfel-Cidre)

ml ml Kalbsfond

g g Roquefort

kg kg Neue-Poiteau-Birnen (ersatzweise saftige süsse Birnen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten in dünne Ringe schneiden. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. 50 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Steaks darin bei starker Hitze auf jeder Seite kurz anbraten. Steaks nebeneinander in eine feuerfeste Form legen. Die Schalotten mit 4 Salbeiblättern in der Bratbutter der Steaks kräftig dünsten. Mit Birnengeist, Cidre und Fond ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Fond mit den Schalotten über die Steaks verteilen. Den Käse grob zerbröseln und auf die Steaks streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 30-40 Minuten garen.
  3. Kurz vor Ende der Garzeit die Birnen vierteln und entkernen. Birnen in einer großen Pfanne bei starker Hitze unter Schwenken in der restlichen Butter rundum leicht anbraten, pfeffern, die restlichen Salbeiblätter zugeben und kurz mitrösten.
  4. Die Birnen auf den Steaks verteilt servieren.Dazu passt Baguette.