VG-Wort Pixel

Pfaffenstück mit Champignons

essen & trinken 10/2009
Pfaffenstück mit Champignons
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
1

Möhre

1

Petersilienwurzel

50

g g Sellerie

150

g g Zwiebeln

1.2

kg kg Rindfleisch

Salz, Pfeffer

6

El El Öl

150

ml ml Rotwein

700

ml ml Rinderfond

4

Stiel Stiele Thymian

4

Stiel Stiele Estragon

4

Scheibe Scheiben Speck

200

g g braune Champignons

30

g g Butter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Möhre, Petersilienwurzel und Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Rindfleisch in 4 gleich große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. 4 El Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundherum braun anbraten. Fleisch herausnehmen. Restliches Öl in den Bräter geben. Möhren, Petersilienwurzeln,Sellerie und Zwiebeln zugeben und hellbraun anbraten. Mit Rotwein ablöschen und 3-4 Minuten einkochen lassen. Mit Rinderfond auffüllen, Fleisch zugeben und kurz aufkochen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde garen, dabei das Fleisch einmal wenden. Zugedeckt weitere 90 Minuten garen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Kräuter zugeben.
  3. Kräuter entfernen. Fleisch aus dem Bräter nehmen und beiseitestellen. Das Gemüse im Bräter mit dem Schneidstab sehr fein pürieren bis eine glatte Sauce entsteht. Das Fleisch zurück in die Sauce geben und kurz aufkochen. Abgedeckt in den warmen Ofen stellen.
  4. Speck bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne Fett knusprig braun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Champignons putzen. Butter in der Speckpfanne erhitzen und die Champignons darin bei starker Hitze in 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Fleisch und etwas Sauce auf Tellern anrichten. Dazu passen grüne Bohnen und Klöße.