Selleriesalat mit gebratenen Austernpilzen

Selleriesalat mit gebratenen Austernpilzen
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 50 Minuten plus Garzeit 1:10 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Knollensellerie (ca. 600 g)

Salz

Stange Stangen Zitronengras

Kaffir-Limettenblätter

Schalotten

Knoblauchzehe

rote Chilischote

El El Fischsauce

Saft von 1 Limette

El El Palmzucker

El El Pistazienöl (ersatzweise Kürbiskernöl)

Pilze

Frühlingszwiebeln

Stiel Stiele Koriandergrün

g g Austernpilze

El El Öl

El El Sweet-Chili-Sauce

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knollensellerie gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 1:10 Stunden zugedeckt garen.
  2. Für das Dressing die holzigen Außenblätter vom Zitronengras entfernen und das Innere fein schneiden. Kaffir-Limettenblätter in feine Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Chili fein hacken. 2 El Wasser mit Fischsauce und Limettensaft verrühren, Palmzucker zugeben und darin auflösen. Pistazienöl, Zitronengras, Kaffir-Limettenblätter, Schalotten, Knoblauch und Chili untermischen.
  3. Sellerie aus dem Topf heben, kurz ausdämpfen lassen, schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Dressing mischen.
  4. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden. Korianderblätter grob hacken. Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pilze darin 3-4 Minuten von allen Seiten braten. Sweet-Chili-Sauce zugeben und unter Rühren kurz erhitzen. Frühlingszwiebeln zugeben und mit Salz würzen. Selleriesalat mit den Pilzen anrichten und mit Koriandergrün bestreut sofort servieren.