Butternuss-Petersilienwurzel-Gemüse

3
Aus essen & trinken 10/2009
Kommentieren:
Butternuss-Petersilienwurzel-Gemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Butternuss-Kürbis
  • 250 g Petersilienwurzeln
  • 1 Schalotte
  • 2 El Öl
  • 1 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Majoran

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kürbis halbieren und das weiche Innere und die Kerne entfernen. Kürbis schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Petersilienwurzeln schälen und ebenso würfeln. Schalotte fein würfeln.

  • Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Petersilienwurzeln darin bei mittlerer bis starker Hitze unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten braten. Schalotten und Kürbis zugeben und weitere 6-8 Minuten mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Majoranblättchen von den Stielen zupfen, untermischen und zum Rinderfilet servieren.

  • Tipp 1: Lapsang-Souchong-Tee bekommt seinen rauchigen Geschmack, weil er im Rauch spezieller chinesischer Hölzer produziert wird. Sie können ihn zum Beispiel bei www.teegschwendner.de bestellen.

    Tipp 2: Sollten Sie zum ersten Mal räuchern, bedenken Sie, dass sich ein ganz besonderer Geruch in Ihrer Küche verbreiten wird. Unsere Empfehlung: unbedingt die Fenster öffnen.