VG-Wort Pixel

Tajine mit Huhn

essen & trinken 10/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
3

Zwiebeln

4

Hühnerkeulen

1

Tl Tl Ingwer

1

Tl Tl Zimt

1

Zimtstange

2

Döschen Döschen Safran

Salz

Pfeffer

2

El El Olivenöl

100

g g Zucker

12

Aprikosen

12

Walnusskerne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Die Hühnerkeulen waschen, trocken tupfen und mit den Zwiebeln in eine große Auflaufform geben. Mit Ingwer, Zimt, Zimtstange, Safran, etwas Salz und Pfeffer bestreuen und Olivenöl zugeben. Alles mit den Händen gut mischen, dabei die Keulen mit der Gewürzmischung einreiben. Alles in eine große Tajine geben, 100 ml Wasser zugeben und zugedeckt 1 Stunde garen.
  2. Zucker mit 200 ml Wasser aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Aprikosen zugeben und bei milder Hitze 10 Minuten kochen lassen. Zuckerwasser abgießen. Die Aprikosen leicht abkühlen lassen. Auf jede Aprikose einen Walnusskern legen und die fertige Huhn-Tajine damit garnieren. Dazu passt Brot.