Kokos-Curry-Hähnchen

Für jeden Tag 10/2009
Kokos-Curry-Hähnchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 687 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Öl

Tl Tl Currypulver

Hähnchenbrustfilets

g g Möhren

Zwiebeln

g g Champignons (klein)

Salz

Pfeffer

ml ml Geflügelbrühe

ml ml Kokosmilch

Beutel Beutel Basmati-Reis

Bund Bund Korianderngrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 El Öl und 2 Tl Currypulver verrühren, Hähnchenbrustfilets damit rundum bestreichen und beseite stellen. Möhren schälen längs halbieren und schräg in 2 cm breite Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren, jede Hälfte in 3 Spalten schneiden. Die kleinen Champignons putzen und evtl. halbieren.
  2. 2 El Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun anbraten, herausheben. Pilze im Bratfett unter Rühren 3 Min. braten, herausheben. 1 El Öl in den Bräter geben, Zwiebeln und Möhren darin 3 Min. anbraten und mit 1 Tl Currypulver bestäuben. Geflügelbrühe und ungesüßte Kokosmilch zugeben und aufkochen. Fleisch zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. schmoren.
  3. Pilze untermischen und weitere 15 Min. schmoren. Inzwischen Basmatireis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
  4. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit dem Reis anrichten und mit Blättchen von dem 1/2 Topf Koriandergrün bestreut servieren.