Kokos-Curry-Hähnchen

44
Aus Für jeden Tag 10/2009
Kommentieren:
Kokos-Curry-Hähnchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 5 El Öl
  • 3 Tl Currypulver
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 350 g Möhren
  • 3 Zwiebeln
  • 250 g Champignons, klein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 Beutel Basmati-Reis
  • 0.5 Bund Korianderngrün

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 687 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 El Öl und 2 Tl Currypulver verrühren, Hähnchenbrustfilets damit rundum bestreichen und beseite stellen. Möhren schälen längs halbieren und schräg in 2 cm breite Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren, jede Hälfte in 3 Spalten schneiden. Die kleinen Champignons putzen und evtl. halbieren.
  • 2 El Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun anbraten, herausheben. Pilze im Bratfett unter Rühren 3 Min. braten, herausheben. 1 El Öl in den Bräter geben, Zwiebeln und Möhren darin 3 Min. anbraten und mit 1 Tl Currypulver bestäuben. Geflügelbrühe und ungesüßte Kokosmilch zugeben und aufkochen. Fleisch zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. schmoren.
  • Pilze untermischen und weitere 15 Min. schmoren. Inzwischen Basmatireis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit dem Reis anrichten und mit Blättchen von dem 1/2 Topf Koriandergrün bestreut servieren.