Kürbiskuchen

Kürbiskuchen
Fertig in 30 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Hokkaido-Kürbisse

g g Mandeln

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Eier

g g Zucker

g g Butter (weich)

Pk. Pk. Vanillezucker

Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis entkernen und mit der Schale raspeln. Mandeln grob hacken. Mehl und Backpulver mischen und sieben.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 120 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis eine cremig feste Masse entsteht. Butter, 120 g Zucker und Vanillezucker 8 Min. schaumig rühren. Eigelb kurz unterrühren. Eischnee unterheben. Mehlmischung mit Kürbisraspeln und Mandeln unter die Eimasse heben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Form (1,5 l Inhalt) füllen und bei 180 Grad 60-70 Min. backen.
  3. Den Kuchen erst 10 Min. in der Form, dann auf ein Gitter gestürzt abkühlen lassen. Wenn der Kuchen noch sehr heiß ist, zerbricht er leicht beim Stürzen. Mit Puderzucker bestreut servieren.