VG-Wort Pixel

Rotweinäpfel

Für jeden Tag 10/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 598 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zucker

ml ml Rotwein

ml ml Holunderbeersaft

kleinen Sternanis

Streifen Streifen Bio-Orangenschale

Zweig Zweige Rosmarin

Äpfel

El El Speisestärke

g g Mascarpone

El El Puderzucker


Zubereitung

  1. Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren. Mit Rotwein und Holunderbeersaft ablöschen. Sternanis, dünn abgeschälter Bio-Orangenschale und Rosmarin zugeben und den Sud 5 Min. kochen.
  2. Von den Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel schälen, halbieren, in den Sud setzen und zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. kochen. (Der Topf sollte so groß sein, dass die Äpfel mit dem Sud bedeckt sind.)
  3. Äpfel aus dem Sud nehmen. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser verrühren. Den Sud aufkochen und unter ständigem Rühren mit der Stärke binden. Äpfel zurück in den Topf geben, in dem Sud abkühlen lassen und über Nacht marinieren. Mascarpone mit Puderzucker verrühren und zu den Rotweinäpfeln servieren.