VG-Wort Pixel

Apfel-Flammkuchen

Für jeden Tag 10/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Gehzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g frische Hefe

g g Mehl

Tl Tl Salz

El El Olivenöl

ml ml Buttermilch

Äpfel

El El Zitronensaft

Zwiebeln

g g Bacon

El El Schmand

Pfeffer

glatten Petersilienblättern


Zubereitung

  1. Frische Hefe in 4 El warmen Wasser auflösen. Mehl, Salz, Olivenöl, Buttermilch und die Hefemischung mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen. 4 Stücke Backpapier in Backblechgröße zuschneiden.
  2. Äpfel entkernen und in dünne Ringe hobeln. mit Zitronensaft mischen. Zwiebeln in dünne Ringe hobeln. Bacon in 3 cm breite Streifen schneiden. Ein Backblech im Ofen bei 250 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. Teig mit den Händen durchkneten und in 4 Portionen teilen. Nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Jeweils 5 Min. ruhen lassen, dann noch dünner ausrollen.
  4. Teigfladen auf je 1 Bogen Backpapier geben. Mit je 2 El Schmand bestreichen, salzen und pfeffern. Mit Äpfeln, Zwiebeln und Bacon belegen. Nacheinander mit dem Backpapier auf das heiße Blech ziehen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 5-7 Min. backen. Mit Pfeffer und einigen Petersilienblättern bestreut sofort servieren.