Anzeige
Anzeige

Nougat-Plätzchen

Nougat-Plätzchen
Fertig in 2 Stunden plus Kühlzeit 2 Std.

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
30
Stücke
250

g g Butter o. Margarine

125

g g Puderzucker

1

Eigelb

1

Prise Prisen Salz

1

Tl Tl Zitronensaft

375

g g Mehl

200

g g Nougat

Zubereitung

  1. Fett, Zucker und Eigelb cremig schlagen. Salz, Zitronensaft und Mehl zufügen und alles rasch mit den Knethaken zu einem Mürbteig verarbeiten. In Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden oder über Nacht kalt stellen (Kühlschrank).
  2. Ofen auf 190° C vorheizen und 3 Backbleche präparieren. Teig auf bemehlter Fläche 4 mm dick ausrollen und Monde ausstechen. Auf mittlerer Schiene jedes Blech ca. 8-10 Minuten goldgelb backen.
  3. Nougat im Wasserbad auflösen und abkühlen lassen. Nochmals leicht auf ca. 30°C erwärmen und je einen Halbmond mit Nougat bestreichen und einen anderen darauf setzen. Die Doppeldecker erkalten lassen und in einer Dose mit Zwieback aufbewahren.
VG-Wort Pixel