VG-Wort Pixel

Beluga-Streusel-Plätzchen

Beluga-Streusel-Plätzchen
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Plus Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
80
Stücke
220

g g schwarze Beluga Linsen

2

El El flüssiges Vanille-Aroma

200

g g Zucker

1

Tl Tl Meersalz

150

g g Zartbitterschokolade (70%)

3

El El Schlagsahne

350

g g Mehl Typ 1050

175

g g Kokosraspel

250

g g Butter (weich)

Zubereitung

  1. Linsen in einem Sieb abspülen und mit 400 ml Wasser und Vanillearoma aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 50 Min. weich kochen. Ab und zu umrühren.
  2. 50 g Zucker und 1/2 Tl Salz zu den gekochten Linsen geben und diese fein pürieren. Schokolade fein hacken und zusammen mit der Sahne unter das heiße Püree rühren. Backofen auf 180 °, Umluft 160 ° vorheizen. Ein Blech fetten und mit Mehl bestäuben.
  3. Mehl, Kokosraspel, restl. Zucker und restl. Salz mischen. Die Butter in kl. Flöckchen dazugeben und schnell zu einem Streuselteig verarbeiten.
  4. 2/3 vom Streuselteig auf dem Backblech verteilen und mit den Händen fest zu einem Boden zusammendrücken. Die Linsen-Schoko-Füllung darauf verstreichen. Dafür einen Gummiwender immer kurz in warmes Wasser tauchen, dann geht das einfacher.
  5. Die restl. Streusel gleichmäßig drüberstreuen und etwas andrücken. Den Teig auf der mittl. Schiene 30 Min. goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in 2 x 4 cm große Stücke schneiden.