Wildfond (für Wildgulasch)

Wildfond (für Wildgulasch)
Foto: Wolfgang Kowall
Fertig in 4 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion

g g Schmorgemüse

kg kg Damwild

El El Öl

El El Tomatenmark

ml ml Rotwein

Zweig Zweige Rosmarin

Lorbeerblätter

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schmorgemüse putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Knochen und Fleischabschnitte mit dem Öl auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 30-40 Minuten dunkelbraun rösten. Nach 15 Minuten das Schmorgeüse zugeben.
  2. Blech aus dem Ofen nehmen. Knochen, Fleisch und Gemüse in einem großen Topf füllen und 2-3 Minuten rösten. Bratansatz vom Blech mit 200 ml warmen Wasser lösen. Tomatenmark in den Topf geben und kurz mit rösten. Rotwein in 2 Portionen zugeben und einkochen lassen. Rosmarin, Lorbeer und das Wasser vom Backblech zugeben. Den Fondansatz mit 4 L kaltem Wasser auffüllen und langsam aufkochen.
  3. Hitze reduzieren und den Fond 3 Stunden bei milder Hitze eher sieden als kochen lassen.
  4. Fond durch ein sehr feines Sieb in einen anderen Topf geben und auf 3 l einkochen lassen. Mit Salz würzen.