VG-Wort Pixel

Wildsugo mit Fenchel

essen & trinken 11/2009
Wildsugo mit Fenchel
Foto: Wolfgang Kowall
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
2

Schalotten

1

Knoblauch

1

Fenchelknolle

1

Tl Tl Fenchelsaat

50

g g durchwachsener Speck

1

Dose Dosen Tomaten

300

g g Wildgulaschfleisch

1

Chilischote

3

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

1

Prise Prisen Zucker

300

ml ml Wildfond

1

Zweig Zweige Rosmarin

350

g g Pasta

1

Tl Tl Wildgewürz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Fenchel putzen und fein schneiden. Fenchelgrün in kaltem Wasser aufbewaren. Fenchelsaat im Mörser grob zerstoßen. Speck fein schneiden. Tomaten in eine Schüssel füllen, grob zerkleinern, dabei Stielansätze und Hautreste entfernen. Gulaschstücke grob zerzupfen. Chilischote fein schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Speck, Schalotten, Knoblauch, Fenchel und Fenchelsaat darin glasig dünsten. Mit den Tomaten auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chili würzen. Offen 20 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Gulasch, Wildfond und Rosmarin zugeben. Weitere 10 Minuten bei milder Hitze leise köcheln lassen.
  3. Pasta nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  4. Sugo mit Wildgewürz abschmecken. Pasta abgießen und tropfnass mit dem Sugo mischen. Fenchelgrün abtropfen lassen, grob zupfen. Pasta und Sugo auf Tellern anrichten, mit dem Fenchelgrün betsreuen.