Schweinebratl von der Sollbergoma

Schweinebratl von der Sollbergoma
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 5 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Schweinenacken (am Stück, ohne Knochen)

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

Salz

El El Kümmelsaat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schweinenacken in 5-6 cm dicke Scheiben schneiden. In kaltem Wasser aufkochen und 10 Minuten leise kochen lassen. Dann das Wasser abgießen und das Fleisch kalt abspülen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  2. Reichlich Salzwasser in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin 30 Minuten kochen. Fleisch herausnehmen und flach in einen Bräter legen. Mit Zwiebeln und Knoblauchscheiben bedecken und ca. 100 ml Kochwasser (ca. 5mm hoch) zugeben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 10 Minuten garen. Anschließend mit Kümmel bestreuen. Temperatur auf 140 Grad (Gas 1) reduzieren und 250 ml Kochwasser zugeben. Das Fleisch 3:30-4 Stunden garen.Herausnehmen, wenn das Fleisch zart ist und die Zwiebeln goldbraun sind. Es sollte etwa 1 cm Bratensaft übrig bleiben. Falls das Fleisch zwischendurch zu trocken wird, etwas mehr von dem Kochwasser zugeben. Fleisch mit Zwiebeln und Bratensaft anrichten.