VG-Wort Pixel

Sellerietaler mit Roter Bete

Für jeden Tag 11/2009
Sellerietaler mit Roter Bete
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 574 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen
350

g g Rote Bete

1

Zwiebel

Salz

Pfeffer

5

El El Zitronensaft

2

Tl Tl Bio-Zitronenschale

180

ml ml Öl

200

g g Magerquark

6

El El Schnittlauch (in Röllchen)

1

Sellerieknolle

100

g g Toastbrot

100

g g Mehl

2

Eier

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gekochte und geschälte Rote Beete würfeln. Zwiebel fein würfeln. Alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 3 El Wasser und abgeriebener Zitronenschale mischen und 30 Min. ziehen lassen. 3 El Öl untermischen.
  2. Magerquark mit 4 El Olivenöl in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers 2 Min. auf höchster Stufe cremig rühren. Salzen, pfeffern und 5 El Schnittlauchröllchen untermischen.
  3. Sellerieknolle schälen, halbieren und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser 6 Min. garen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Toastbrot fein hacken. Mehl, Toastbrösel und Eier getrennt in tiefe Teller geben. Eier mit 2 El Wasser, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Selleriescheiben erst in Mehl, dann in den Eiern, zuletzt in den Bröseln wenden. Die Brösel gut andrücken.
  5. 100 ml Öl in einer Pfanne erhitzen, die Selleriescheiben darin in 2 Portionen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Min. ausbacken. Im Ofen bei 100 Grad warm halten. Mit Roter Bete und Quark anrichten und mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren.