Sellerietaler mit Roter Bete

3
Aus Für jeden Tag 11/2009
Kommentieren:
Sellerietaler mit Roter Bete
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 350 g Rote Beten
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 El Zitronensaft
  • 2 Tl Bio- Zitronenschale
  • 180 ml Öl
  • 200 g Magerquark
  • 6 El Schnittlauchröllchen
  • 1 Sellerieknolle
  • 100 g Toastbrot
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 574 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Gekochte und geschälte Rote Beete würfeln. Zwiebel fein würfeln. Alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 3 El Wasser und abgeriebener Zitronenschale mischen und 30 Min. ziehen lassen. 3 El Öl untermischen.
  • Magerquark mit 4 El Olivenöl in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers 2 Min. auf höchster Stufe cremig rühren. Salzen, pfeffern und 5 El Schnittlauchröllchen untermischen.
  • Sellerieknolle schälen, halbieren und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser 6 Min. garen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  • Toastbrot fein hacken. Mehl, Toastbrösel und Eier getrennt in tiefe Teller geben. Eier mit 2 El Wasser, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Selleriescheiben erst in Mehl, dann in den Eiern, zuletzt in den Bröseln wenden. Die Brösel gut andrücken.
  • 100 ml Öl in einer Pfanne erhitzen, die Selleriescheiben darin in 2 Portionen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Min. ausbacken. Im Ofen bei 100 Grad warm halten. Mit Roter Bete und Quark anrichten und mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren.