Pastinaken-Kürbis-Auflauf

6
Aus Für jeden Tag 11/2009
Kommentieren:
Pastinaken-Kürbis-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Pastinaken
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Kasseler Kotelett
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El gehackter Thymian
  • 1 Bio-Limette
  • 30 g Butter
  • 1 El Mehl
  • 400 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 3 El grobe Semmelbrösel

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 745 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 50 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Pastinaken putzen, schälen und würfeln. Hokkaido putzen und halbieren. Kerngehäuse herausschaben. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Knoblauch hacken. Kasseler vom Knochen lösen und würfeln.
  • Olivenöl erhitzen. Pastinaken und Hokkaido darin 8 Minuten braten. Thymian und Knoblauch kurz mitbraten. Gemüse und Kasseler in eine Auflaufform (24 cm Durchmesser) füllen.
  • Limettenschale fein abreiben. Saft auspressen. Butter erhitzen. Mehl zufügen und unter Rühren 3 Min. anschwitzen. Unter Rühren mit Milch ablöschen und 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Limettenschale würzen. Sauce von der Kochstelle ziehen und Limettensaft zufügen. Sauce über das Gemüse gießen. Mit Walnüssen und Semmelbröseln bestreuen.
  • Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.