Frucht-Gugelhupf

3
Aus Für jeden Tag 11/2009
Kommentieren:
Frucht-Gugelhupf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 150 g getrocknete Feigen
  • 150 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Mandeln
  • 300 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 gestr. Tl Zimtpulver
  • 2 Tl Bio-Orangenschale
  • Salz
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 300 ml Orangensaft
  • 8 El brauner Rum
  • 150 g Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühl- und Backzeit

Nährwert

Pro Portion 663 kcal
Kohlenhydrate: 75 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Feigen und Aprikosen fein würfeln. Walnüsse und Mandeln fein hacken. Weiche Butter, Zucker, Zimt, Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln je 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 100 ml Orangensaft unterrühren. Feigen, Aprikosen, Walnüsse und Mandeln kurz unterheben.
  • Teig in eine gefettete Gugelhupfform (24 cm Durchmesser) füllen. Im heißen Ofen bei 170 Grad (Umluft 150 Grad) auf dem Rost auf der untersten Schiene ca. 60-65 Minuten backen.
  • Rum und 150 ml Orangensaft verrühren. Gugelhupf nach dem Backen mehrmals mit einem Holzspieß einstechen und mit Rum-Orangensud tränken. 10 Min. in der Form ruhen lassen und anschließend vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen. Abkühlen lassen.
  • Puderzucker mit 3-4 El Orangensaft verrühren. Kuchen damit überziehen.