Hummer mit Kartoffelsalat

13
Aus essen & trinken 12/2009
Kommentieren:
Hummer mit Kartoffelsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 600 g mittelgroße Kartoffeln
  • Salz
  • 2 El Weißweinessig
  • 8 El Öl
  • weißer Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Chilischote
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Hummer
  • 2 Muskatblüten
  • 2 Sternanis
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Zimtstange
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 El Butter

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Ziehzeit

Nährwert

Pro Portion 697 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten bissfest kochen.
  • Essig mit 6 El Öl, 2 El heißem Wasser, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker verrühren. Chili fein würfeln, Schale von 1/2 Limette fein abreiben. Beides mit der Vinaigrette mischen.
  • Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln in dünnen Scheiben direkt in die Vinaigrette schneiden. Vorsichtig mischen und den Kartoffelsalat 30 Minuten ziehen lassen.
  • Hummer mit einem schweren Messer längs halbieren. Die Hummerhälften sorgfältig kalt auswaschen und gut trockentupfen. Hummerscheren mit einem schweren Messer anschlagen und aufknacken.
  • Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Gewürze und Butter zugeben und kurz aufschäumen lassen. Hummerhälften salzen, pfeffern. Dann mit der Fleischseite einlegen und 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei mit einem Löffel die Gewürzbutter in die leicht geöffneten Scheren laufen lassen, so dass Scherenfleisch besser mitgart. In der letzten Minute die halbierte Limette mitbraten.
  • Hummer, Limettenhälften und Kartoffelsalat auf einer Platte oder auf Tellern anrichten.