VG-Wort Pixel

Heringssalat

essen & trinken 12/2009
Heringssalat
Foto: Wolfgag Schardt
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten plus Ziehzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 366 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen
300

g g Rote Bete

Salz

300

g g Kartoffeln

150

g g Knollensellerie

400

g g Kasseler-Aufschnitt

1

Apfel

2

El El Zitronensaft

60

g g Gewürzgurken

300

g g Bismarck-Heringsfilet

80

g g Mayonnaise

1

Tl Tl Senf

50

g g Vollmilchjoghurt

2

El El Kapern

50

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

0.5

Bund Bund Dill

0.25

Meerrettich (frisch)


Zubereitung

  1. Rote Bete in kochendem Salzwasser je nach größe 50-60 Minuten garen, abgießen, auskühlen lassen und schälen. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und noch warm pellen. Sellerie putzen, schälen und in dünne Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 1 Minute garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Kasseler 1 cm groß würfeln. Apfel schälen, achteln, entkernen. Apfelspalten in dünne Scheiben schneiden, mit dem Zitronensaft marinieren. Gurken in feine Streifen, Hering in 2 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln und Rote Bete in Würfel schneiden.
  3. Alles bis auf die rote Bete in einer flachen Arbeitsschale mischen.
  4. Für das Dressing Mayonnaise mit Senf, Joghurt, Kapern, Milch, Salz, Pfeffer glatt rühren. Dressing gründlich mit dem Heringssalat mischen. Salat mind. 1 Stunde ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren Dill grob hacken. Meerrettich schälen, fein raspeln. Rote Bete unter den Salat mischen, mit Dill und Meerrettich bestreut servieren.