Mohnauflauf (Mohnpielen)

2
Aus essen & trinken 12/2009
Kommentieren:
Mohnauflauf (Mohnpielen)
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 4 El brauner Rum
  • 30 g Rosinen
  • 100 g Blaumohn
  • 200 g Milch
  • 70 g Zucker
  • 3 Blätter Gelatine
  • 70 g Orangeat
  • 400 ml Schlagsahne
  • 6 Scheiben Brioche
  • 50 g Butter
  • 2 El Mandelblättchen

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 411 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rum leicht erwärmen, Rosinen darin einlegen. Den Mohn in einer Moulinette fein mahlen. In einem Topf mit der Milch und 50 g Zucker aufkochen und 8-10 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken und in der warmen Mohnmasse auflösen. 30 Minuten kalt stellen bis die Mohnmasse leicht zu gelieren beginnt. Orangeat sehr fein würfeln.
  • Die Sahne steif schlagen. Die Sahne mit einem Schneebesen vorsichtig unter die leicht gestockte Mohnmasse heben. 3/4 des Orangeats und die Rumrosinen unterheben. 2 Stunden kalt stellen.
  • Kurz vor dem Servieren. Die Briochescheiben in der Hälfte der Butter knusprig braten, wenden. Restliche Butter und Mandelblättchen zugeben, hellbraun braten. Mit restlichem Zucker bestreuen und die Scheiben leicht karamellisieren. Leicht abkühlen lassen. Eventuell größere Scheiben halbieren.
  • Mohnmasse, Mandeln, abgekühlte aber noch knusprige Briochescheiben abwechselnd in eine Auflaufform (1 l Inhalt) schichten. Mit dem restlichen Orangeat bestreuen und sofort servieren.
nach oben