Windbeutel-Torte

4
Von julianka
Kommentieren:
Windbeutel-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 3 St. Eier
  • 3 El Wasser
  • 120 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Tl Backpulver
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Becher Schmand
  • 6 El Gelierzucker (1:1)
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 1.5 Pk. Tortengusspulver, rot
  • 2 Pk. Miniwindbeutel mit Sahne und Vanille
  • 1 Pk. Nusskrokant
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 200 g Sahne zum Bestreichen
  • 3 Pk. Sahnefestiger

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
12std.

Nährwert

Pro Stück 300 kcal

Schwierigkeit

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eiweiß zu Schnee schlagen, Zucker einrieseln lassen. Eigelb unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterheben. Teig in eine 28 cm Form geben und bei 180 Grad 25 Minuten backen. Auskühlen und einmal durchschneiden, den oberen Boden etwas dünner durchschneiden. Den dickeren Boden auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring darum geben. 2 Becher Sahne mit Sahnesteif schlagen. Schmand mit Zitrone und Gelierzucker verrühren und Sahne unterheben.
  • Die Hälfte der Creme auf den Boden geben, etwa 20 Windbeutel darauf geben und den Rest Creme auf die Windbeutel verteilen. Den dünnen Boden auflegen, etwas andrücken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Kirschsaft mit dem Tortenguss aufkochen. Die Kirschen zugeben etwas abkühlen lassen und auf den Kuchen verteilen. Zum Abkühlen noch einige Zeit in den Kühlschrank stellen.
  • Dann den Ring abnehmen und den Rand mit geschlagener Sahne bestreichen, Krokant an den Rand drücken.