VG-Wort Pixel

Rigatoni mit Bratwurst, Speck und Waldpilzen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Rigatoni (ersatzweise andere kurze Röhrennudeln)

4

grobe Bratwürste

125

g g pikanter, durchwachsener Speck, fein gewürfelt

500

g g Waldpilze (gemischt, frisch oder tiefgekühlt, ersatzweise Champignons)

2

Knoblauchzehen (gehackt)

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

0.5

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

1

Msp. Msp. Paprika rosenscharf

125

g g Butter

1

El El gewiegte Blattpetersilie

geriebener Parmesan nach Wunsch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Speck in einer Pfanne auslassen und die Füllung aus den Würsten hinzufügen und krümelig anbraten. Die geputzten Waldpilze in mundgerechte Stücke schneiden (TK-Ware unaufgetaut) und mit dem gehackten Knoblauch zusammen mit dem Fleisch weiter braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken (Achtung: Bratwurst und Speck sind schon gut gewürzt!). Die Butter mit dem Paprikapulver in der Mischung schmelzen lassen und einen El Petersilie unterheben.
  2. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser erhitzen und die Nudeln darin al dente kochen, abgießen und gut mit der heißen Sauce mischen. In einer vorgewärmten Schüssel auftragen, evtl. bei Tisch mit Parmesan bestreuen.