Blunzentaschen mit Biervinaigrette

essen & trinken 12/2009
Blunzentaschen mit Biervinaigrette
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 397 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Eier

Eigelb

El El Öl

Salz

g g Mehl

g g Roggenmehl

ml ml Export-Bier

El El Zucker

El El Aceto balsamico

El El Kürbiskernöl

Pfeffer

g g Braunschweiger Blutwurst

Mehl

g g Butter

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig 3 Eier, Eigelb, Öl, 1/2 Tl Saz und 2 El Wasser verrühren. Beide Mehlsorten in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben und einschalten. Die Eimischung zugießen und die Maschine laufen lassen bis sich der Teig zu einer Kugel formt. Dann noch etwa 3-4 Minuten rotieren lassen, Maschine dabei eventuel festhalten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Bier, Zucker und Balsamico auf ca. 90-100 ml einkochen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Dann das Kürbiskernöl unterrühren, salzen und pfeffern. Die Wurst pellen und in ca. 20 Scheiben von je 2 cm Dicke schneiden. Jede Scheibe einmal halbieren.
  3. Teig in 4 Stücke teilen und zu Rechtecken formen. 1 Stück auf der glatten Walze der Nudelmaschine nach und nach von Stufe 1 bis 6 ausrollen. Teigbahn auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Das restliche Ei verquirlen. Eine Teigbahn dünn mit Ei bepinseln und auf die Mitte der unteren Teigbahnhälfte je eine halbe Scheibe der Wurst legen, dabei jeweils einen Abstand von etwa 9 cm lassen. Die obere Teighälfte darüber klappen und um die Wurst herum fest andrücken, so dass möglichst keine Luftlöcher vorhanden sind. Mit einem runden, gewellten Ausstecher (8-9 cm Durchmesser) ca. 20 Taschen ausstechen. Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen.
  4. Die Taschen in leicht kochendem Salzwasser 3-4 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen. Dann kurz in der heißen Butter schwenken und leicht pfeffern. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Taschen mit der Vinaigrette beträufeln und mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen. Dazu passt Sauerkraut.