VG-Wort Pixel

Apfel-Fudge mit Kürbiskernen

essen & trinken 12/2009
Apfel-Fudge mit Kürbiskernen
Foto: Janne Peters
Fertig in 25 Minuten plus Ruhe- und Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 132 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Kürbiskerne

g g Zartbitterkuvertüre

g g getrocknete Äpfel

etwas Butter

g g Zucker

El El Glukosesirup

ml ml Schlagsahne

g g Butter

Tl Tl Gewürznelken (gemahlen)

Silikonform

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Kuvertüre fein hacken und getrocknete Äpfel im Blitzhacker klein hacken. Kleine runde Silikonförmchen mit etwas weicher Butter einfetten und die Hälfte der Kürbiskerne darin verteilen.
  2. Zucker, Glukosesirup und Sahne in einem mittelgroßen Topf gut verrühren und 15 Minuten stehen lassen. Zuckermasse aufkochen. 30 g Butter zugeben und bis 115 Grad weiter köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen Nelke, Kuvertüre, Apfelstücke und die Hälfte der Kürbiskerne zugeben, unterrühren und etwas abkühlen lassen.
  3. Toffeemasse mit einem Kochlöffel so lang rühren bis sie anfängt heller und fester zu werden. Masse mit einem Esslöffel in die Förmchen füllen und über Nacht fest werden lassen.