Maroni-Huhn

Maroni-Huhn
Foto: honigbine
Fertig in 30 Minuten plus Bratzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 992 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 80 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Brathähnchen

Salz, Pfeffer

g g enthäutete Esskastanien

Stange Stangen Staudensellerie

Zwiebeln (kleine)

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei

El El Butter (weich)

El El Paniermehl

ml ml Madeira

Tl Tl abgeriebene Bio-Zitroneschale

El El Majoran (gehackt)

Pk. Pk. gemischte TK-Kräuter

Lorbeerblatt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchen innen und außen kalt abspülen und trockentupfen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Füllung Esskastanien halbieren. Staudensellerie in feine Stücke schneiden. Zwiebeln würfeln. Mit Hackfleisch, Ei, Butter, Paniermehl, Madeira, abgeriebene Zitronenschale, Majoran, TK-Kräuter, Salz und Pfeffer gründlich mischen. Hähnchen mit dem Lorbeerblatt und Füllung füllen.
  3. Öffnung mit Zahnstochern schließen. Evtl. Füllungsreste in eine gefettete Schale geben und nach 50 Min. mit in den Ofen stellen. Hähnchen rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben.
  4. Mit der Brust nach oben auf ein gefettetes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene ca. 1:20-1:30 Std. braten.