Wok-Eier

4
Aus Für jeden Tag 12/2009
Kommentieren:
Wok-Eier
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Salatgurke
  • 5 El Sweet Chili-Sauce
  • 1 El Limettensaft
  • 2 El Cashewkerne
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 rote Pfefferschote
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Eier
  • 2 El Sojasauce
  • 3 Tl Öl
  • 2 Stiele Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 372 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gurke streifig schälen, längs halbieren, entkernen und in Stifte schneiden. Chili-Sauce mit Limettensaft und 2 El Wasser verrühren. Cashewkerne grob hacken. Gurken mit der Chili-Sauce und Cashewkernen mischen.
  • Ingwer und Pfefferschote in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Eier und 1/2 El Sojasauce mit einer Gabel verquirlen.
  • 2 Tl Öl in einem Wok erhitzen. Ingwer, Pfefferschote, Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin 1 Min. knackig braten und herausnehmen. Erneut 1 Tl Öl erhitzen und die Eiermasse zugießen. Kurz stocken lassen und mit einem Pfannenwender einmal von außen nach innen zusammenschieben.
  • Gestockte Eier auf einen Teller gleiten lassen und mit dem Gemüse und Koriander bestreuen. Mit einem Schälchen Sojasauce und dem Gurkensalat servieren.
nach oben