VG-Wort Pixel

Orangentorte

Für jeden Tag 12/2009
Orangentorte
Foto: Maike Jessen
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 331 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
12
Portionen
125

g g Butter (weich)

130

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Tl Tl Bio-Orangenschale

1

Prise Prisen Salz

2

Eier

125

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

7

Bio-Orangen

1

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

400

ml ml Schlagsahne

80

g g stückige Orangenmarmelade

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Weiche Butter, 100 g Zucker, Vanillezucker, fein abgeriebene Bio-Orangenschale und Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mindestens 5 Min. sehr cremig rühren. Eier nacheinander einzeln je 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Masse sieben und unterrühren.
  2. Teig in einer gefetteten Springform (26 cm Durchmesser) glattstreichen und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost in der 2. Schiene von unten 20 Min. backen. Auf einem Rost in der Form abkühlen lassen.
  3. 5 Orangen mit einem Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft dabei auffangen. Filets in einem Sieb abtropfen lassen. 2 Orangen auspressen, aufgefangenen Saft zugeben.
  4. Teig aus der Form lösen und auf eine Platte legen. Springformring darum stellen. 250 ml Orangensaft und 30 g Zucker aufkochen. Vanille-Puddingpulver und 5 El Orangensaft verrühren. In den kochenden Saft rühren und einmal aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und die Orangenfilets unter den dicken Pudding rühren. Sofort auf dem Teig verteilen und 2 Std. kalt stellen.
  5. Kurz vor dem Servieren Schlagsahne steif schlagen. Ring von der Torte entfernen. Sahne auf der Torte mit einem Esslöffel wolkenartig verstreichen. Stückige süße oder bittere Orangenmarmelade in die Vertiefungen geben.