Streuselschnitten

Streuselschnitten
Foto: Maike Jessen
Fertig in 30 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 58 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
100
Portionen

g g Mehl

g g Puderzucker

g g Butter

Ei

g g Zucker

Tl Tl Muskat (frisch gerieben)

g g rotes Johannisbeergelee

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 300 g Mehl, Puderzucker, 200 g kalte Butter in Stücken und Ei mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einem gefetteten Blech (40x30 cm) ausrollen und am Besten mit bemehlten Händen bis in die Ecken drücken. Mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann 2 Std. kalt stellen.
  2. Zucker, 150 g Mehl, geriebene Muskatnuss und 110 g flüssige Butter mit den Knethaken zu Streuseln kneten und 15 Min. kalt stellen.
  3. Johannisbeergelee glattrühren und auf den ausgerollten Teig streichen. Die Brösel darüber verteilen. Im heißen Backofen bei 190 Grad auf der unteren Schiene 25 Min. backen (Umluft 170 Grad).
  4. Abkühlen lassen und in ca. 3 cm große Quadrate schneiden.

Mehr Rezepte