Aprikosenprinten

2
Aus Für jeden Tag 12/2009
Kommentieren:
Aprikosenprinten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 80 Portionen
  • 180 g dunklen Zuckersirup
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 150 g getrocknete Aprikosen
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl gemahlene Nelken
  • 1.5 Tl Pottasche
  • 1 Eigelb
  • 50 g Grümmelkandis
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • Zuckerperlen
  • getrocknete Aprikosenstücke

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühl- und Backzeit

Nährwert

Pro Portion 38 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Fett: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Dunklen Zuckersirup, Butter und Zucker in einem Topf unter Rühren bei milder Hitze erwärmen und in einer Schüssel abkühlen lassen.
  • Getrocknete Aprikosen klein würfeln. Mit Mehl und Nelken mischen. Pottasche in 1 Tl Wasser auflösen.
  • Nacheinander Eigelb, Mehlmischung und Pottasche mit den Knethaken des Handrührers unter den abgekühlten Sirup kneten. Den Teig in Folie gewickelt über Nacht kalt stellen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 1 1/2 dicken Rechteck ausrollen. Mit Grümmelkandis bestreuen und weiter 1 cm dick ausrollen, so dass der Kandis in den Teig gedrückt wird. Den Teig in 1 1/2 cm breite Streifen schneiden und auf einem mit Backpapier belegtem Blech im heißen Ofen bei 190 Grad in der unteren Schiene 10-12 Min. backen (Umluft 160 Grad, 8 Min.). Abkühlen lassen.
  • Die Teigstreifen schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Aprikosenkonfitüre mit 3 El Wasser aufkochen und die Printen damit bestreichen. Mit Zuckerperlen oder getrockneten Aprikosen verzieren.
nach oben