Fischfilets mit lauwarmem Möhrensalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 802 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Möhren

g g Butter

Tl Tl Zucker

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Bio-Orangen

g g Kabeljaufilet

El El Zitronensaft

Eier

g g Kartoffelchips

El El Mehl

ml ml Öl

Tl Tl Sambal Oelek

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren putzen, schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Das Fett in einem breiten Topf zerlassen. Möhren darin anschwitzen, 1 Tl Zucker darüber streuen und kurz schmelzen lassen. Brühe dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen.
  2. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei 4 El Saft auffangen. Fruchtfleisch und Saft zu den Möhren geben und die Herdplatte ausschalten.
  3. Fischfilets waschen, trockentupfen und evtl. vorhandene Gräten entfernen. Die Filets in 6 cm breite Stücke teilen, mit 2 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eier verquirlen, Chips zerdrücken. Die Filets zuerst im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch die Eimasse ziehen und in den Chips wälzen. Die Chips gut andrücken. Öl bis auf 4 El erhitzen. Fisch in 2 Portionen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Min. knusprig-braun braten. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 125 Grad) im Backofen warm halten.
  5. 2 El Zitronensaft, etwas Salz und Zucker, Sambal oelek und 4 El Öl verrühren und unter die Möhren mischen, evtl. nachwürzen. Den Salat lauwarm mit dem Fisch anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Mehr Rezepte