Sauerkraut-Tarte mit Pilzen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 863 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 70 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

Eier

Salz

g g Butter (weich)

g g Morcheln (getrocknet)

Zwiebeln

g g Champignons

g g Bacon

El El Öl

g g Sauerkraut

Pfeffer

g g Crème fraîche

ml ml Schlagsahne

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl mit 1 Ei, 1 Prise Salz, der Butter und 2 El eiskaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen in Folie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
  2. Morcheln in 1/4 l heißem Wasser einweichen. Zwiebeln pellen und würfeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Bacon in Streifen schneiden, im heißen Öl ausbraten und mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln und Champignons in die Pfanne geben und so lange braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Sauerkraut zugeben, kurz andünsten und mit der Morchelflüssigkeit ablöschen. Morcheln zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von 31 cm Durchmesser ausrollen, in eine Tarteform von 29 cm Durchmesser drücken und den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Teigrand gerade schneiden.
  4. Crème fraîche mit Sahne, 3 Eiern, Salz und Pfeffer verquirlen, unter die Kraut-Pilz-Mischung rühren. Die Füllung auf dem Teig glattstreichen. Die Tarte im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen. Bacon und Schnittlauch über die Tarte streuen und servieren.

Mehr Rezepte