Rosenkohlsuppe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 422 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Rosenkohl

Salz

g g Kartoffeln

Zwiebeln

El El Olivenöl

ml ml Gemüsefond

g g geräuchertes Forellenfilet

ml ml Orangensaft

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

El El Petersilie (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen, in kochendem Salzwasser 10-15 Min. zugedeckt garen, dann abgießen und abschrecken. Kartoffeln schälen, Zwiebeln pellen, beides würfeln und mit der Hälfte des Rosenkohls im heißen Olivenöl andünsten. Fond dazugießen und zugedeckt bei milder Hitze 15 Min. garen.
  2. Forelle häuten, die Hälfte davon grob zerteilen und 5 Min. vor Ende der Garzeit zur Suppe geben. Die übrigen Rosenkohlköpfe halbieren, die restliche Forelle in Stücke schneiden.
  3. Die Suppe fein pürieren, mit Orangensaft und Sahne auffüllen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Rosenkohl und Forelle zugeben, kurz heiß werden lassen und mit Petersilie bestreut servieren.

Mehr Rezepte