Hühnersuppe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 413 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Bund Bund Suppengrün

g g Zwiebeln

Poularde

Salz

Pfeffer

Bund Bund Majoran

Lorbeerblätter

Gewürznelken

El El weiße Pfefferkörner

El El Senfkörner

g g Möhren

g g grüne Bohnen

g g Langkornreis

g g Erbsen (tiefgekühlt)

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Suppengrün putzen, waschen und grob zerschneiden. Zwiebeln pellen und grob zerschneiden. Poularde innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Suppengrün, Zwiebelwürfeln, Majoran, Lorbeer, Nelken, Pfeffer- und Senfkörnern und Salz in einem hohen Topf mit 2 l kaltem Wasser bedeckt zum Kochen bringen.
  2. Mit einer Schaumkelle die Trübstoffe abschöpfen und die Poularde bei milder Hitze 1 Std., 30 Min. offen kochen lassen.
  3. Möhren schälen und fein würfeln. Bohnen putzen und halbieren und beides mit dem Reis vermengen. Die Poularde herausnehmen, die Brühe durch ein Sieb gießen und nochmals aufkochen. Gemüsereis dazugeben und im offenen Topf bei milder Hitze 20-25 Min. kochen.
  4. Die Poularde häuten, das Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke teilen. 5 Min. vor Ende der Garzeit das Fleisch und die Erbsen in die Suppe geben. Die Suppe kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.