Makronentörtchen mit Früchten

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • 1 Zitrone
  • 4 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 0.5 Tl Backpulver
  • 3 El Zitronensaft
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 250 ml Milch
  • 1 Pk. Vanillesaucenpulver
  • 2 Pk. Vanillinzucker
  • 150 g Zitronengelee
  • 1 Karambole
  • 3 Kumquats
  • 0.5 Mango
  • 1 Kiwi
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 496 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Weiches Fett, Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale cremig rühren. 1 Eigelb unterarbeiten. Mehl und Backpulver darüber sieben, mit dem Zitronensaft kurz unterkneten. Teig in Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen. Marzipan zerkrümeln und nach und nach 3 Eigelb unterarbeiten, bis die Masse glatt ist. In einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen.
  • Teig auf einer bemehlten Fläche 1/2 cm dick ausrollen, 6 Kreise von 10 cm Durchmesser ausschneiden und auf Bleche mit Backpapier setzen. Reste wie oben ausrollen, 2 Kreise ausschneiden und zu den anderen setzen. Die Marzipanmasse in Tupfen auf die Ränder der Kreise spritzen. Nacheinander je 4 Kreise im heißen Ofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 25 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad, evtl. abdecken). Abkühlen lassen.
  • 4 El Milch, Saucenpulver und Vanillinzucker verrühren. Übrige Milch aufkochen, Saucenpulver einrühren, erneut gut aufkochen, dann lauwarm abkühlen lassen. 2 El Zitronengelee erwärmen, auf die Mürbeteigböden streichen. Den lauwarmen Pudding daraufgeben. Karambole und Kumquats in Scheiben schneiden, im übrigen Gelee in 2 Portionen je 2 Min. kochen, herausnehmen. Mango schälen, in Spalten schneiden, Kiwi schälen, in halbe Scheiben schneiden. Obst auf die Vanillecreme legen, mit dem Gelee bestreichen und 1 Std. kalt stellen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.