Biskuitrolle mit Ingwercreme

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Portionen
  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 250 g weiße Kuvertüre
  • 1 Ei
  • 4 Eigelb
  • 1 El abgeriebene Zitronenschale
  • 3 El Limoncello
  • 50 g kandierter Ingwer
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Eiweiß
  • Salz
  • 40 g Zucker
  • 30 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 40 Kapstachelbeeren

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 255 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen. Das Ei, 1 Eigelb und Zitronenschale über dem heißen Wasser dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen, Likör und Kuvertüre unterrühren, etwas abkühlen lassen. Ingwer fein hacken. 400 ml Sahne steif schlagen, unter die Creme heben. Creme kalt stellen, bis sie streichfähig ist.
  • Für den Teig Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. 3 Eigelb kurz unterrühren. Mehl und Stärke darüber sieben und unterheben. Teig dünn auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 6-8 Min. backen (Gas 3, Umluft 175 Grad). Auf ein gezuckertes Geschirrtuch stürzen, das Papier abziehen, den Biskuit mit Hilfe des Tuches von der langen Seite her aufrollen.
  • Kapstachelbeeren aus den Hülsen lösen und 25 Beeren halbieren. 2/3 der Creme auf den ausgerollten Biskuit streichen, mit den Beerenhälften belegen und den Biskuit wieder fest aufrollen. 1 Std. kalt stellen. übrige Creme gut durchrühren. 100 ml Sahne steif schlagen und unterheben. Rolle damit einstreichen, mit den übrigen Beeren garnieren.
nach oben