Rübli-Apfel-Muffins

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 212 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Möhren

Äpfel

El El Zitronensaft

Eier

g g Zucker

Zitrone

Vanilleschote

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g Mandelkerne (gemahlen)

El El Mehl

El El Speisestärke

Tl Tl Backpulver

Salz

g g Aprikosenkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren schälen und fein raspeln. Äpfel schälen, vierteln, in Spalten schneiden und mit 2 El Zitronensaft mischen.
  2. Eigelb, 100 g Zucker, Zitronenschale, Vanillemark, Zimt sehr cremig rühren. Mandeln und Möhren unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver sieben und unterrühren. Eiweiß, 1 Prise Salz und 50 g Zucker steif schlagen, unter den Teig heben.
  3. Eine Muffinform (mit 12 Mulden à ca. 125 ml) mit Papierförmchen auslegen, den Teig hineinfüllen und mit den Apfelspalten belegen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Konfitüre und 2 El Zitronensaft aufkochen und durch ein Sieb streichen. Die warmen Muffins damit glasieren, evtl. mit Puderzucker bestreuen.

Mehr Rezepte