Rübli-Apfel-Muffins

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 200 g Möhren
  • 2 Äpfel
  • 4 El Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 0.5 Tl Zimtpulver
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 3 El Mehl
  • 3 El Speisestärke
  • 1 Tl Backpulver
  • Salz
  • 100 g Aprikosenkonfitüre

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 212 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen und fein raspeln. Äpfel schälen, vierteln, in Spalten schneiden und mit 2 El Zitronensaft mischen.
  • Eigelb, 100 g Zucker, Zitronenschale, Vanillemark, Zimt sehr cremig rühren. Mandeln und Möhren unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver sieben und unterrühren. Eiweiß, 1 Prise Salz und 50 g Zucker steif schlagen, unter den Teig heben.
  • Eine Muffinform (mit 12 Mulden à ca. 125 ml) mit Papierförmchen auslegen, den Teig hineinfüllen und mit den Apfelspalten belegen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Konfitüre und 2 El Zitronensaft aufkochen und durch ein Sieb streichen. Die warmen Muffins damit glasieren, evtl. mit Puderzucker bestreuen.
nach oben