Linsenbratlinge

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 300 g Tellerlinsen
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Pekannüsse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Beet Kresse
  • 250 g Schmand
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 80 g Semmelbrösel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El abgeriebene Zitronenschale
  • 1 El Zitronensaft
  • 8 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Portion 420 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Linsen in Gemüsebrühe 45 Min. kochen. Nach 30 Min. 100 g Linsen im Sieb abtropfen und kalt abschrecken. Pekannüsse grob hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  • Kresse vom Beet schneiden und die Hälfte mit 150 g Schmand und Joghurt verrühren. Salzen und pfeffern.
  • Die gekochten Linsen abgießen, kalt abschrecken und mit Pekannüssen, Schnittlauch, Ei, 100 g Schmand und Bröseln verkneten. Mit Knoblauch, Zitronenschale und -saft, Salz und Pfeffer würzen.
  • Aus der Linsenmasse 20 Bratlinge formen und im heißen Öl von jeder Seite 4-5 Min. goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Schmand-Joghurt servieren. Mit restlicher Kresse dekorieren.
nach oben