Tandoori-Hähnchen mit Mangogemüse

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 El Tandooripaste
  • 2 Tl Vollmilchjoghurt
  • 3 Hähnchenbrüste
  • 200 g Schalotten
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Mango
  • 3 El brauner Kandis
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tl Senfsaat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Weißweinessig
  • 3 El Orangensaft
  • 1 El Öl
  • 6 Pitabrote

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.
plus Zeit zum Marinieren

Nährwert

Pro Portion 348 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 4 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tandooripaste mit Joghurt glattrühren, die Hähnchenbrüste damit einstreichen. Mindestens 5 Std., am besten über Nacht, kühl stellen.
  • Schalotten pellen, in Spalten schneiden. Chilischoten entkernen und fein würfeln. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. 200 g Fruchtfleisch würfeln, den Rest in Spalten schneiden.
  • Schalotten, Kandis, Lorbeer, Senfsaat, Chili, Salz, Pfeffer, Essig und 3 El Wasser 5 Min. zugedeckt kochen lassen. Mangowürfel und Orangensaft zugeben, bei mittlerer Hitze zugedeckt weitere 35 Min. garen. Nach 30 Min. die Mangospalten zugeben.
  • Die Hähnchenbrüste auf ein gefettetes Blech setzen, im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. garen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Pitabrote nach Packungsanweisung aufbacken.
  • Die Hähnchenbrüste in dünne Scheiben schneiden und mit dem Mangogemüse in die Brote füllen. Dazu Joghurt mit Zitronenmelisse servieren.