Spinat-Gnocchi

18
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 2 kg Spinat
  • 150 g Butter
  • 150 g Parmesan
  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • Muskatnuss
  • 2 El Speisestärke
  • 150 g Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 583 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser 20-25 Min. garen. Spinat putzen und waschen. Dann tropfnass in einen heißen Topf geben und 2 Min. zugedeckt zusammenfallen lassen. In einem Sieb abtropfen lassen. Eine Hälfte in einem Tuch kräftig ausdrücken und fein hacken.
  • Die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit 50 g Butter, 100 g geriebenem Parmesan, Mehl, Ei, Salz, Muskatnuss, Stärke und gehacktem Spinat zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig ca. 60 gleich große Gnocchi formen.
  • Zwiebeln pellen, würfeln und im heißen Olivenöl glasig dünsten. 100 g Butter dazugeben und goldbraun braten.
  • Restlichen Spinat erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Die Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser portionsweise 4-5 Min. garen. Zusammen mit dem Spinat auf eine Platte geben und beides mit der Zwiebelbutter beträufeln. Mit 50 g gehobeltem Parmesan bestreuen.