Pot-au-feu vom Kaninchen

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 300 g Schalotten
  • 600 g Bundmöhren
  • 300 g scharfe Paprikawurst
  • 4 Rosmarinzweige
  • 6 Thymianzweige
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El schwarze Pfefferkörner
  • 4 Gewürznelken
  • 6 Wacholderbeeren
  • 5 El Olivenöl
  • 4 Kaninchenkeulen
  • 0.5 l Rotwein
  • 2 El Tomatenmark
  • Salz
  • 1 El Zucker
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 200 g Backpflaumen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Baguette

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 864 kcal
Kohlenhydrate: 84 g
Eiweiß: 48 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotten pellen und halbieren, Möhren schälen und dritteln. Wurst in 3 cm lange Stücke schneiden. Rosmarin und Thymian von den Stielen zupfen, hacken. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Pfeffer, Nelken und Wacholder im Mörser grob zerstoßen.
  • Öl in einem Bräter erhitzen, die Keulen rundum scharf anbraten. Die Gemüse, Wurst, Kräuter und Gewürze zugeben. Mit Wein und 1/2 l Wasser auffüllen. Tomatenmark zugeben, mit Salz und Zucker würzen. Bei milder Hitze 30 Min. kochen lassen.
  • Die Bohnen im Sieb abspülen und mit den Backpflaumen zum Pot-au-feu geben. Weitere 15 Min. offen garen. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und mit dem Baguette servieren.
nach oben