Spinatsugo mit Gorgonzola

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 746 kcal, Kohlenhydrate: 74 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Blattspinat

Salz

Zwiebeln

Knoblauchzehe

rote Pfefferschote

g g Butter

Pfeffer

g g Makkaroni

ml ml Weißwein

ml ml Brühe

g g Crème fraîche

g g Gorgonzola

El El heller Saucenbinder

Muskatnuss

g g Pinienkerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat putzen, gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Dann abgießen, abschrecken, ausdrücken und grob hacken.
  2. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Pfefferschote längs halbieren, entkernen, alles sehr fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. Spinat dazugeben, 5 Min. bei milder Hitze darin dünsten, salzen und pfeffern. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  3. Wein, Brühe und Crème fraîche in einem Topf glattrühren und 5 Min. kochen. Gorgonzola dazugeben und bei milder Hitze unter Rühren schmelzen. Saucenbinder einrühren und einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Nudeln abgießen und mit dem Spinat in einer vorgewärmten Schüssel mischen. Mit Käsesauce und Pinienkernen bestreut servieren.