VG-Wort Pixel

Seeteufel-Salat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 768 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 61 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g dicke Bohnen

Salz

600

g g Möhren

2

Zwiebeln

12

El El Olivenöl

100

ml ml Gemüsebrühe

30

g g Mandelkerne (in Blättchen)

2

Knoblauchzehen

2

Basilikum

3

El El Zitronensaft

Pfeffer

800

g g Seeteufelfilet

2

El El Mehl

1

Kopfsalat

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bohnen in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abschrecken und die Kerne aus der Pelle drücken. Möhren schälen und in dünne, ca. 6 cm lange Stifte schneiden. Zwiebeln pellen, fein würfeln, in 2 El heißem Olivenöl kurz andünsten. Brühe zugeben und aufkochen. Möhrenstifte zugeben und 2 Min. garen. Die Bohnenkerne nach 1 Minuten zugeben. Gemüse abgießen und die Brühe dabei auffangen.
  2. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Knoblauch pellen und grob hacken. Basilikum abzupfen und, bis auf einige Blätter, grob hacken, mit Knoblauch, 1 El Zitronensaft, Gemüsesud und 4 El Olivenöl im Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit der Sauce mischen und 20 Minuten durchziehen lassen.
  3. Inzwischen Seeteufel waschen, trockentupfen und in 12 gleich große Stücke teilen. Mit 2 El Zitronensaft beträufeln, im Mehl wenden, das überschüssige Mehl gut abklopfen. 6 El Olivenöl erhitzen. Fisch in 2 Portionen von jeder Seite darin 2-3 Min. goldbraun anbraten, salzen und pfeffern und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kopfsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Gemüse und Fisch auf dem Kopfsalat anrichten. Mit restlichem Basilikum und den Mandelblättchen bestreut servieren.